Trompete/Flügelhorn
Claus Huber
Paul Hofer
Alexander Simon

Tenorhorn/Bariton/Posaune
Johannes Kornfeld
Marco Horvath

Akkordeon/Bass/Drums
Markus Haider
Michael Tritremmel
Rudolf Bauer

 

 

Claus Huber

trompete - flügelhorn - gesang - moderation

Nun nicht mehr der einzig wirklich "professionelle" Musiker der Schürzenträger -

muss er sich doch die Profession der musikalischen Künste mit Johannes ("Schani") und Markus ("Markus") teilen.

Hauptberuflich arbeitet der Herr Baumeister und Magister und Diplomingenieur und Doktor aber in der mittlerweile eigenen Baufirma.

Neben dem Trompetespielen singt er auch noch wunderbar und ist oft etwas schwierig mit seiner äußerst offenen Art (viel zu ehrlich bei den Proben).

Deshalb ist er aber quasi der "Chef" der Schürzenträger.

 

 

Paul Hofer

trompete - flügelhorn

Unser Pauli ist eigentlich der Älteste der Gruppe, obwohl die meisten von uns viel älter ausschauen als er.

Von Beruf ist er Polizist und Trompetenschüler renommierter Lehrer.

Außerdem ist er verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Neben stundenlangem Üben (unter dem wohl am meisten seine Frau leidet), den Proben und Auftritten der Schürzenträger,

glänzt er mit seinen Leistungen auch bei der Polizeimusik Burgenland.

 

 

 

Alexander Simon

trompete - flügelhorn

folgt...

 

 

Johannes Kornfeld

tenorhorn - posaune - gesang - moderation

Als wäre Tenorhorn, Posaune und Gitarre spielen nicht schon genug, singt er auch noch so schön.

Werter Leser, bestimmt haben Sie noch nie jemanden
soviel Ketchup essen gesehen wie unseren Johannes. Er isst nämlich viel davon, sehr viel.

Man könnte meinen, er braucht es literweise. Aber eigentlich isst er es nicht, er "säuft" es viel mehr.

Ob Ketchup die musikalischen Qualitäten fördert? Wir wissen es nicht - was wir wissen ist,

dass sie dadurch auf keinen Fall beeinträchtigt werden!

Unser Allround-Talent ist - wie könnte es anders sein - von Beruf Musiklehrer.

Johannes ist verheiratet und hat ein liebes Töchterchen - und - natürlich - einen männlichen Stammhalter.

Nebenbei ist er auch noch Kapellmeister des MV Würflach und bei anderen Ensembles tätig.

 

 

Marco Horvath

tenorhorn - posaune

Marco Horvath heißt er eigentlich nur auf dem Taufschein. In Wirklichkeit wird er liebvoll Spatzi oder Dr. Spatzinger genannt.

Spatzi dann, wenn seine Aussagen sehr außergewöhnlich und seltsam sind, Dr. Spatzinger wenn sie extrem außergewöhnlich und sehr sehr seltsam sind.

Wie fast alle in dieser Gruppe begann seine musikalische Laufbahn bei der Jugendmusik Lackenbach.

Dort erlernte er die hohe Kunst der Posaune und des goldenen Baritons (auch ein verkannter Trompeter).

Er ist auch er verheiratet. Natürlich mit einer Musikantin.
Natürlich auch von der Jugendmusik Lackenbach...weil's ja am einfachsten ist!

 

 

Markus Haider

akkordeon - gesang

In Wien aufgewachsen und in Klosterneuburg lebend, ist Markus nicht mehr wegzudenken.

Obwohl das Instrument Schlagzeug zur Gänze studiert, zieht er bei uns das Akkordeon als Begleitung

- und kommt dabei ständig zu spät -

und das ist gut so!

Doch dem nicht genug, trägt er auch durch seine "weanarische" Gesangeskunst zum unverwechselbaren

Wiener-Lieder-Sound der Schürzenträger bei.

Neben Claus und Johannes ist Markus einer der Chef-Arrangeure.

Dadurch hält er vielfach die Fäden in der Hand und schafft es immer wieder,

uns mit seinen oft UN-spielbaren Arrangements in Verlegenheit zu bringen.

Markus ist verheiratet und hat zwei wunderbare Kinder. Ach ja, arbeiten tut er auch - nein! - er lehrt!

Was? Natürlich Gymnasiummusikpädagogikgeschichtelehrer.

 

 

Michael Tritremmel

"THE BOSS" on bass

Da Michl ist der Einzige der Gruppe, der nicht nur für die Trompete sondern auch für das Tenorhorn zu "dicke Lippen"

(untalentiert, zu wenig geübt, Streit mit dem Lehrer,....) hat.

Deshalb spielt er Tuba und besticht immer wieder durch ein ausgeprägtes Rhythmusgefühl und hat auch keine Hemmungen,

diese Gabe den Melodiebläsern ständig unter die Nase zu reiben.

Beruflich war er Ziegelversetzungstechniker
(im Volksmund auch Maurer). Jetzt hat es ihn aber doch ins Büro einer Baufirma gelockt,
wo er nun seinen Kompetenzen freien Lauf lässt.

Verheiratet ist er auch. Und ein Haus für sich, seine Pez & seine zwei kleinen Mäuse Mia und Ena hat er auch schon.

 

 

Rudolf Bauer

"THE POWER" on drums

Unser Rudi ist nicht nur Schlagzeugvirtuose sondern auch Schlagzeugarchitekt.

Kein anderer ist so auf die Anordnung seiner einzelnen Instrumente untereinander bedacht, wie er.

Seine Kollegen in der ersten Reihe schätzen die innovative und platzsparende Aufstellung und lassen dann eventuell

doch das eine oder andere Bier in die zweite Reihe durchwandern.

Neben seinem Beruf als leidenschaftlicher Chefbuchhalter ist er nicht nur Ehemann

sondern auch stolzer Vater von zwei Söhnen (Schnurli 1 und Schnurli 2).

 


Markus Felber
(1977-2006)

 

© die schuerzentraeger